RRS Sir David Attenborough & Eiswelten-Festival

Von Freitag 28. – Samstag 30. Oktober 2021 Eiswelten findet im National Maritime Museum im Royal Borough of Greenwich statt. Während des Festivals das Polarforschungsschiff RRS Sir David Attenborough wird am Greenwich Ship Tier in der Nähe des Greenwich Piers festgemacht. Obwohl Sir David Attenborough nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, können Besucher das Schiff dennoch vom Ufer in Greenwich oder von unseren Kreuzfahrten zum Greenwich Pier aus besichtigen.

Während des Ice Worlds Festivals finden im gesamten Royal Museums Greenwich eine Reihe von kostenlosen Sonderveranstaltungen und Aktivitäten statt. Zu den Aktivitäten gehören Polargespräche und Workshops, die von echten Polarwissenschaftlern und Klimaexperten geleitet werden. Die Vorträge und Vorträge decken eine Reihe polarer Themen ab, darunter Leben in der Arktis & Antarktisches Meer Tiere. Auch Geophysiker Rob Larter wird zur Verfügung stellen Boaty McBoatface und das Thwaites-Gletscher, ein Vortrag, der erklärt, wie Wissenschaftler Unterwasserroboter wie z Boaty McBoatface den Thwaites-Gletscher zu studieren.

RRS Sir David Attenborough

Über das Schiff

RRS Sir David Attenborough wurde von Cammell Laird in Birkenhead gebaut, von Sir David Attenborough benannt und am 14. Juli 2018 vom Stapel gelassen. Als eines der fortschrittlichsten Polarforschungsschiffe der Welt wird RRS Sir David Attenborough dazu beitragen, Großbritannien an der Spitze der Welt zu halten Polarwissenschaft. Zu den Aufgaben des Schiffes gehören die Durchführung wissenschaftlicher Forschungen in einigen der feindlichsten Umgebungen der Welt und der Transport von Vorräten zu Forschungsstationen in der Arktis und Antarktis.

Naming Boaty McBoatface RRS Sir David Attenborough

Traditionell haben Royal Research Ships (RRS) ihre Namen von berühmten Entdeckern wie Ernest Shackleton & James Clark Ross oder berühmten Naturforschern wie Charles Darwin übernommen. Im März 2016 gab der Natural Environment Research Council (NERC) bekannt, dass der Name seines neuesten Forschungsschiffs mithilfe einer Online-Umfrage bestimmt wird. Glücklicherweise erklärte der NERC, dass er das letzte Wort haben würde und dass der Name mit den meisten Stimmen nicht unbedingt der gewählte Name sein würde.

Der BBC-Radiomoderator James Hand schlug den Namen vor RRS Boaty McBoatface, ein Name, der mit 124.109 Stimmen (33 %) schnell an die Spitze der Umfrage kam. Die Entscheidung des NERC, einen anderen Namen zu verwenden, führte zu einer Online-Petition, die dazu führte, dass der Namensgebungsprozess von einem Ausschuss des House of Lords überprüft wurde. Seitdem heißt das Schiff RRS Sir David Attenborough, der Name Boaty McBoatface lebt jedoch weiter. Eines der ferngesteuerten Tauchboote der Polarforschungsschiffe heißt stattdessen Boaty McBoatface.

Sehen Sie RRS Sir David Attenborough mit dem Boot

Alle unsere Kreuzfahrten zum oder vom Greenwich Pier finden in der Nähe der Greenwich Ship Tier statt. Wenn Sie Greenwich zwischen dem 27. und 30. besuchen, warum reisen Sie nicht mit dem Boot an und sehen Sie das Schiff vom Fluss aus.